BEST BANANA BREAD EVER

Vegan, Gluten-Frei & Super Easy 🍌🍞

Hier findest du das Rezept & die Story zu meiner Banana Bread Liebe 💕


Schon eeewig bin ich auf der Suche nach dem PERFEKTEN Banana Bread Rezept! Wichtig war mir dabei immer folgendes:


– glutenfrei

– vegan

– ohne Zucker

– LECKER 🥰


Unzählige Versuche und zuuuuu 😶 viele Bananen später ist mein (aktuelles favorite 😅) Rezept entstanden. Das Rezept ergibt die perfekte Mischung aus saftig, kompakt, bananig & natürlich süß – eben die typischen Banana Bread Merkmale.


Wie meine Liebe zu Banana Bread entstanden ist?

Wie vielleicht einige von euch wissen, habe ich für 1 Jahr in Amerika gelebt. Ich habe dort nicht nur meine 2. Heimat gefunden, sondern auch die Liebe zu Banana Bread entwickelt 😅

Ich hab zwar schon vor Amerika Banana Bread gekannt und gekostet, aber österreichisches war bis dahin einfach nicht DAS was es sein sollte. Ich habe so ziemlich in jedem Café, das ich besucht habe Banana Bread gegessen... und die waren auch alle super Lecker (amerikanisch süß und deftig, aber geil) ☺️ …


… aber der GAMECHANGER an Banan Breads war jenes in HAWAII an der ROAD TO HANA! Ich habe den Geschmack noch heute auf der Zunge. Ich wusste, dass es beim "HALFWAY TO HANA Kiosk" anscheinend, THE BEST BANANA BREAD MAUI geben sollte, daher war klar, dass ich da hin muss! 😅


Long Story short - wir sind die ganze ROAD TO HANA abgefahren, um in Mitten des Dschungels "Das Beste Banana Bread von Maui" zu kosten. (oder besser gesagt, dass ich es kosten kann - mein Freund mag keine Bananen haha!!) 😅

Der "Halfway to Hana" Stand

Das ist der Stand, an dem man "The Original Banana Bread" kaufen kann! 😍

Ich kann euch sagen, diese Reise (es hat 1 ganzen Tag gedauert vom Hostel zum Kiosk und wieder zurück🙄😅) war es auf alle Fälle wert!!

Hier ein Bild von mir am Kiosk mit dem Banana Bread! (und ja, ich habe das Ganze gegessen 😅)


… happy as I could be eating the Best Banana Bread on earth (all by myself) 😍














REZEPT.


Soooo, jetzt komme ich aber auch zum eigentlichen Grund für diesen Blog Posts!

(Und ich weis, Bananen sind weder regional, noch irgendwann österreichisch-saisonal – aber halt echt LECKER! Für eine gesunde, aber ebenso leckere Alternative werde ich bald mein Carrot-Bread & Pumpkin-Bread mit euch teilen) 😍


Zutaten:

– 120g (glutunfreie) Haferflocken (mit Getreidemühle oder Hochleistungsmixer zu Mehl mahlen)

– 60g Kokosmehl (oder (glutunfreie) Mehl - Alternativen)

– 120g gemahlene Nüsse

– 4 überreife Bananen (für den Teig)

– 1 extra Banane (Deko)

– 2 EL Leinsamen (in Wasser quellen)

– 120 ml Pflanzendrink

– 2 EL Backpulver


– evtl. 2 EL Löwenzahnhonig (oder Süßungsmittel nach Wahl)

Zubereitung:

Backrohr auf 180 Grad O/U-Hitze vorzheizen


1. Alles im Hochleisungsmixer zu kompaktem Teig vermengen

2. Form mit Backpapier auslegen

3. Teig in die Form füllen

4. mit einer Banane und Kakao Nibs garnieren (wie am Foto halbieren und oben drauf legen)

5. 40-45 min backen


Gut auskühlen lassen und mit Nuss-Butter und noch mehr Kakao Nibs genießen! 😍



Das also ist mein aktuelle bestes Banana Bread Rezept! 😉

Ich bin natürlich weiterhin am experimentieren und tüfteln und halte euch am Laufenden!

Viel Spaß beim Nachbacken!

Ich freue mich sehr über Fotos und Berichte über dein Banana Bread! 😍


Bis bald.

Namasté,

Julia 🧘🏻‍♀️



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen