top of page

QUARANTÄNE [ karanˈteːnɛ]

WIE ICH MEINEN TAG GESTALTE 🤗


Zeit haben wir momentan alle sehr, sehr, seeehr viel! 😂😂


Genug Zeit, um alte oder neue Hobbys wieder neu zu entdecken. Eine Routine in den Tag zu bringen hilft auf alle Fälle sehr nicht die Kontrolle oder die Geduld zu verlieren.


 

Ich muss ganz ehrlich sagen, bis jetzt genieße ich die Quarantäne noch sehr. Natürlich vermisse ich meine Freunde, Verwandten, Unternehmungen, das Klettern, Musizieren … aber diese entschleunigende Zeit ist für uns alle schon längst notwendig!


Für mich persönlich war es anfangs eine große Herausforderung. Ich bin von Natur aus eine sehr aktive und stets-beschäftigte Person, wodurch mir dieser SLOW DOWN nicht sehr leicht gefallen ist. Seit Ewigkeiten musst ich erstmals wieder überlegen, was ich mit meiner Zeit anfangen sollte. Wobei ich ehrlich sagen muss, dass es mir mittlerweile nicht mehr besonders schwer fällt mich busy zu halten.


Meine Tages - Routine:


– Ich stehe täglich zwischen 06:00 & 06.30 auf

– Zähneputzen, Gesicht waschen und Frisieren


– 2 Gläser warmes Wasser trinken

(bringt die Verdauung und den Kreislauf in Schwung und weckt mich schneller auf als jeder Kaffee!)

– 20 - 60min Morgen Yoga (Termine zum Morgen-Yoga mit mir findest du HIER!)

– Breakfast (meistens Tee mit Porridge oder Smoothie Bowl)


– Home Office Start gegen 08:00


– 12:00 Mittagessen vorbereiten, kochen und essen (gesunde, nährstoffreiche und vegane Rezeptideen findest du hier im Blog "Rezepte" oder auf Instagram 😍)


– den Nachmittag vertreiben mit Lesen, Backen, Sport, oder einfach nur Zeit mit meiner Familie verbringen und Quatschen 🌱🌸🏃‍♀️


– 15:30 Fixpunkt im Tag: Kaffee und Kuchen/Snacks 🍰☕️

(Das ist mein absoluter LIEBLINGS-TAGES-FIXPUNKT! Ich trinke zwar kaum Kaffee 🤣, aber für mich gibts dann einfach immer Chai-Latte, Kurkuma-Latte oder Tee… (Rezept folgt bald- muss es noch perfektionieren!☺️)

… diese Zeit nutzen wir einfach nur für uns. Da in unserer Familie nicht immer alle im Homeoffice arbeiten ist es nicht möglich gemeinsames Frühstück/Mittagessen/Abendessen zu halten. Beim Nachmittags-Kaffee-Kränzchen ist aber immer jeder da- weshalb es auch so besonders für uns ist! Wir Quatschen, Lachen, und genießen unsere gemeinsame Zeit!) 🍓😍


– Abend Yoga, Lesen, Journaling & Hanf oder Ashwagandha Tee

(Die Abend Routine ist mir ganz besonders wichtig! Diese machts aus, ob ich gut – tief – und erholsam oder eben nicht so gut schlafen kann! 😴


Hier gibt es für mich ein paar "HOW–TO–Regeln" 📋🤩

  1. Nach 17:00 nichts mehr essen

  2. Den Tag revü passieren lassen und sehr GELUNGENE & eher UNGELUNGENE Dinge auflisten

  3. SLOW DOWN durch Journaling, Yoga, Lesen oder mit den Liebsten zusammen sitzen und Quatschen

  4. HANG – & ASHWAGANDHA TEE (dieser Tipp ist Gold wert – du kannst mir später dafür Danken😂😂😂😂 … das war natürlich ein Scherz. Aber probiere einfach mal aus! 😍 Rezept für meine Moonmilk findest du in meinen Instagram Story Highlight, es wird aber bald auch einen Blogpost dazu geben! also STAY TUNED & natürlich GESUND )






Jetzt interessiert es mich natürlich auch, wie du deinen Tag in der Quarantäne so verbringst!

Freu mich auf deine Kommentare hier oder auf Instagram! 😍😍


Bis hoffentlich bald!

Namasté,


Julia 🧘🏻



Aktuelle Beiträge

Alle ansehen

Commentaires


bottom of page